Stimulationssocken
Stimulationssocken
Stimulationssocken
Stimulationssocken
Schwa-Medico Logo

Stimulationssocken

107023.1

Leitfähige Textil-Elektroden zur Stimulation der Füße und Fußgelenke

Beschreibung

Leitfähige Socken-Elektroden zur Elektrostimulation der Füße
Die STIMEX Stimulationssocken werden mit dem Kabel des TENS- oder EMS-Gerätes verbunden und wie "normale" Elektroden zur Elektrostimulation der Füße und Fußgelenke verwendet. Sollte der Strom nicht zu spüren sein oder die Intensität des TENS-Gerätes nicht höher zu regeln sein als ein paar Milliampere, so empfehlen wir die Socken leicht anzufeuchten. STIMEX Stimulationssocken sind angenehm zu tragen und einfach anzuwenden. Sie können die Socken bei 30 °C in der Maschine waschen.  

Behandlungsmöglichkeiten
 
  • Nach Unfällen und Sportverletzungen, z.B. Verstauchungen und Zerrungen 
  • Nach Unfällen und Operationen, im Sehnenbereich, Phantom- und Stumpfschmerzen 
  • Anhaltende (chronische) oder akute Schmerzen im Gelenkbereich (Arthrosen, rheumatische Erkrankungen)
  • Im Nervenbereich (Neuropathien, Karpal-Tunnel-Syndrom, Polyneuropathien) 
  • Durchblutungsstörungen 
  • Aufbau der Fußmuskulatur z. B. beim schmerzbedingten bzw. inaktivitätsbedingtem Muskelabbau
  • Diabetischer Polyneuropathie, Missempfindungen 
  • Allgemeine Verbesserung der Durchblutung 
  • Polyarthritis und Polyarthrose in den Füßen
  • Schmerzzustände im Bereich der Zehen, Füße und Fußgelenke 
Hinweis: 
Bei infektiös bedingten Schwellungen und Hautverletzungen an der betroffenen Körperregion, ist eine Anwendung nicht empfohlen. Die Stimulationssocken sind ausschließlich für die Behandlung von Zehen, Füßen und Fußgelenken vorgesehen und eignen sich nicht zur Stimulation anderer Körperpartien. 
Einsatz nur in Verbindung mit einem Elektrostimulationsgerät.

Technische Informationen

Größe
38 - 41
Qualität
Stoff bei 30°C waschbar, mit eingewebten Silberfäden
VPE
1 Paar
Gewicht
ca. 40 g
Navigation