AmpliMove medical
AmpliMove medical
AmpliMove medical
AmpliMove medical
AmpliMove medical
AmpliMove medical
AmpliMove medical
AmpliMove medical
AmpliMove medical
AmpliMove medical
AmpliMove medical
AmpliMove medical
Schwa-Medico Logo

AmpliMove medical

447009

Mittelfrequenz-Elektro-Stimulation für Schmerztherapie und EMS

Beschreibung

AmpliMove medical - professionelle Mittelfrequenz-Elektro-Therapie

Das AmpliMove medical ist ein Elektrotherapie-Gerät mit 2 getrennt regelbaren Kanälen. AmpliMove medical gilt als Nachfolger der analogen Mittelfrquenz-Elektrotherapie-MET-Geräte AmpliMed bedside und AmpliMed synchro. Dank seiner Mittelfrequenz-Impulse, die in der Amplitude moduliert werden, können Sie mit dem AmpliMove medical auch intensive Muskelkontraktionen auslösen. Dabei ist das Stromgefühl bei der Mittelfrequenz-Elektrostimulation meist angenehm. Das Farbdisplay und die logische Bedienung sowie eine Vielzahl an Programmen und Einstellmöglichkeiten machen das Elektrotherapie-Gerät AmpliMove medical zu einem unverzichtbaren Begleiter in Klinik, Praxis und Heimtherapie.


Große Programmvielfalt für individuelle Elektrotherapie

Das AmpliMove medical zur Mittelfrequenz-Elektrotherapie verfügt über 15 Basic- und 30 Experten-Programme. Anwender, die bereits über Erfahrung mit dem Vorgänger des AmpliMove medical verfügen, können damit bequem auf die alten AmpliMed-Programme zurückgreifen. Die 30 Experten-Programme bieten voreingestellte Elektrotherapie-Parameter für Muskeltraining und Muskelerhalt, die Behandlung von Schmerzen und Inkontinenz und mehr. Zudem habe Sie die Möglichkeit, eigene Programme anzulegen und Ihr AmpliMove medical damit weiter zu personalisieren. 


Mittelfrequenz-Elektrotherapie mit vielen Extras für eine optimale Anwendung
Das Elektrotherapie-Gerät AmpliMove medical hat viele Funktionen, die Ihnen die Anwendung erleichtern. Sie haben die Möglichkeit, sich Beispielbilder für eine optimale Elektrodenanlage für verschiedene Programme anzeigen zu lassen. Über die Favoriten-Funktion können Sie sich die zuletzt benutzten Programme direkt aufrufen. Die Kontaktkontrolle stellt sicher, dass das AmpliMove medical nur stimuliert, wenn die Elektroden korrekt mit der Haut und dem Gerät verbunden sind. Zudem können Sie zwischen Akku- und Netzbetrieb wählen und bleiben so mobil.

Das Mittelfrequenz-Elektrotherapie-Gerät (MET) AmpliMove medical ist ideal zur Behandlung von Schmerzen und zum Muskeltraining am Rande des Sportfeldes oder bei Hausbesuchen geeignet. Es wird in einem dafür optimierten Koffer geliefert. Dort finden Sie Platz für eine kleine Flasche Elektrodengel und Elektroden. Das AmpliMove medical ist der optimale Begleiter für die Elektrotherapie unterwegs. 


Das AmpliMove medical auf einen Blick
  • modernes Elektrotherapiegerät für Praxis und Heimanwendung 
  • Mittelfrequenz-Elektrotherapie (MET) für Muskelstimulation und mehr 
  • 2-Kanal-Gerät mit getrennt regelbaren Kanälen 
  • 15 Basic- und 30 Expert-Programme für unterschiedliche Indikationen 
  • Erstellung eigener Programme möglich
  • Bilder erläutern Elektrodenanlage bei den einzelnen Programmen
  • Kontaktkontrolle und sichere Intensitätsregelung für Anwendersicherheit
  • Auswahl zwischen Akku- und Netzbetrieb
  • Software-Aktualisierung über USB möglich
  • Medizinprodukt der Klasse IIa nach Anhang IX der EG-Richtlinie 93/42/EWG über Medizinprodukte

Die Programme des AmpliMove medical 
  • 15 Programme Basic (nach Therapiekarten des analogen Gerätes "AmpliMed synchro")
  • 10 Programme Muskelstimulation 
  • 6 Programme Schmerztherapie 
  • 9 Programme Inkontinenztherapie 
  • 3 Programme zur Verbesserung der Gewebetrophik 
  • 2 Programme Dynamik

Technische Informationen

Kanäle
2
Klassifizierung (MPG)
IIa nach Anhang IX der EG-Richtlinie 93/42/EWG über Medizinprodukte
VPE
1 Stück
Betriebsspannung
Externes Netzteil SNT 15-2000
100 – 240 VAC / 50 – 60 Hz / 700 mA
Maximale Stromaufnahme an 110 VAC / RL = 500 Ω
ca. 120 mA
Maximale Stromaufnahme an 230 VAC / RL = 500 Ω
ca. 70 mA
Interner Li-Ionen-Akku
10,8 V / 2200 mAh
Ladedauer
5 h
Ausgangsspannung
Max. Ausgangsspannung
75 Vss (+/- 8 Vss) bei Belastung RL = 500 Ω
Programmparameter
Therapiedauer
1 – 99 min (+/- 10 %)
Schrittweite
1 min.
Grundfrequenz
2 – 10 kHz (+/- 10 %)
Schrittweite
0,5 kHz
Niederfrequente Impulsfolge
1 – 100 Hz (+/- 10 %)
Schrittweite
1 Hz
Modulationstiefe
0 – 100 %
Schwellstrom-Impulsfolge
Anstiegszeit
0,1 – 3 s (+/- 10 %)
Arbeitszeit
0 – 25 s (+/- 10 %)
Abstiegszeit
0,1 – 3 s (+/- 10 %)
Pausenzeit
0 – 25 s (+/- 10 %)
Schrittweite
0,1 s / 1 s
Modulationstiefe
0 – 100 %
Kontaktkontrolle
Ansprechen der Kontaktkontrolle bei
≥ 20 % der Maximalintensität
Abmaße und Gewicht
Abmessung (H x B x T)
650 x 220 x 170 mm
Gewicht (ohne Zubehör)
830 g
Arbeitsbedingungen
Temperaturbereich
10 °C bis 40 °C
Relative Luftfeuchtigkeit
30 % bis 70 %
Lagerbedingungen
Temperaturbereich
-10 °C bis 55 °C
Relative Luftfeuchtigkeit
10 % bis 90 %
Navigation